csu bayern

logo daniela ludwig

Daniela Ludwig vor Ort

Im Dialog

Karolinengymnasium trifft Bundesentwicklungshilfeminister und Präsidenten der Weltbank

Karolinengymnasium trifft Bundesentwicklungshilfeminister und Präsidenten der Weltbank

Berlin - Auf Einladung der Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig kamen sieben Schüler und zwei Lehrer des Karolinengymnasiums zu einer politischen Informationsfahrt nach Berlin. Die Schüler stellten in Berlin die Ergebnisse des Jugendparlaments der Alpenkonvention vor, an dem das Gymnasium seit vielen Jahren erfolgreich teilnimmt.
Im Rahmen des Berlinbesuchs fand ein Gespräch mit dem Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, statt, das insbesondere die Themen internationale Entwicklungszusammenarbeit und Nachhaltigkeit zum Inhalt hatte.

mehr erfahren


Fürs Lesen und Vorlesen begeistern

Fürs Lesen und Vorlesen begeistern

MdB Daniela Ludwig beim Vorlesetag in Pang

Rosenheim – Seit 2004 findet jedes Jahr im November der deutschlandweite Vorlesetag statt. Die gemeinsame Initiative der Wochenzeitung „Die Zeit“, der Stiftung Lesen und der Deutsche-Bahn-Stiftung hat das Ziel, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

mehr erfahren


„Kind und Werk“ jetzt Fortbildungsstätte für Grundschullehrer

„Kind und Werk“ jetzt Fortbildungsstätte für Grundschullehrer

MdB Ludwig: Hohe Anerkennung für wertvolle pädagogische Arbeit

Rosenheim – Die Jugendkunstschule „Kind und Werk“ in Rosenheim ist ab sofort im Auftrag des Bayerischen Kultusministeriums eine Fortbildungsstätte für Kunstlehrer an Grundschulen. Das erfuhr die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig bei einem Besuch in der Schule. „Das ist eine längst verdiente Auszeichnung für die herausragende Arbeit der Schule“, sagte Ludwig. „Kind und Werk fördert in vielfältiger Weise die Kreativität von Kindern und Jugendlichen. Vor allem aber engagiert sie sich auch für soziale Zwecke wie in der Stadtteilarbeit, und sie leistet wertvolle Integrationsarbeit in ihren Kursen – und das mit viel ehrenamtlichem Engagement.“

mehr erfahren


MdB trifft THW - Rosenheimer THWler zu Besuch in Berlin

MdB trifft THW - Rosenheimer THWler zu Besuch in Berlin

Rosenheim – Zahlreiche THWler aus ganz Deutschland kamen am 27. September nach Berlin um sich mit heimischen Bundestagsabgeordneten zu treffen. Mit dabei waren auch die Rosenheimer Günter Schübel und Stefan Huber, die von der Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig herzlich im Bundestag begrüßt wurden. „Es hat mich besonders gefreut, dass auch das Rosenheimer THW bei der Veranstaltung vertreten war. So hatte ich die Möglichkeit, einmal ganz persönlich Danke zu sagen für die unverzichtbare Arbeit des THW. Mit 99 Prozent ehrenamtlichen Kräften arbeitet das THW auf höchstem Niveau und setzt sich unermüdlich für den Zivilschutz und die Gefahrenabwehr ein. Das verdient allerhöchsten Respekt! Dass auch der für das THW zuständige Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière persönlich dabei war, zeigt, wie wichtig das Engagement des THWs für Deutschland ist.“

mehr erfahren


Gute Bilanz und große Herausforderungen in der Gesundheitspolitik

Gute Bilanz und große Herausforderungen in der Gesundheitspolitik

CSU MdB Daniela Ludwig und MdB Georg Nüßlein beim Fachgespräch in Vogtareuth

Vogtareuth – Stadt und Landkreis Rosenheim bilden eine vorbildliche Gesundheitsregion. Hier gibt es die  größte Klinikdichte Europas, eine hochmoderne Medizin und eine hervorragenden Kooperation der Kliniken, unabhängig vom Träger. Dennoch: die Herausforderungen in der Gesundheitspolitik machen auch vor Ärzten, Klinikchefs und Apotheker in der Region nicht halt. Das ist das Fazit eines intensiven Gesundheitsgesprächs, zu dem die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig in das neue OP-Zentrum der Schön Klinik Vogtareuth eingeladen hatte.

mehr erfahren


Bundespolizei: Leichte Entspannung – doch großer Aufgabenbereich

Bundespolizei: Leichte Entspannung – doch großer Aufgabenbereich

Rosenheim – Die Bundespolizeiinspektion Rosenheim kann etwas durchatmen: der Zustrom der Flüchtlinge hat seit der Schließung der Balkanroute deutlich abgenommen. „Wir haben immer noch viel Arbeit. Aufgrund der gesunkenen Zahlen der ankommenden Migranten ist der Aufwand bei der Überprüfung und polizeilichen Erfassung dieser Personen zurückgegangen. Dies erlaubt nun, die von dieser Aufgabe entlasteten Beamten deutlich flexibler in den Grenzkontrollen einzusetzen. Je nach aktueller Lage ist es auch möglich, in vertretbarem Maße Dienstausgleich bzw. Erholungsurlaub zu gewähren“, sagte der Leiter der Bundespolizeiinspektion Reinhard Tomm bei einem Informationsbesuch der Frauen-Union Rosenheim-Stadt und -Land.

mehr erfahren


Ein Jahr lang in den USA lernen und arbeiten

Ein Jahr lang in den USA lernen und arbeiten

MdB Ludwig verabschiedet Teilnehmer am Parlamentarischen Patenschaftsprogramm

Rosenheim – Für Jonas Mattig aus Rosenheim und Josef Huber aus Flintsbach ist ein Traum in Erfüllung gegangen: sie dürfen ein Jahr lang in den USA leben und sich dort weiterbilden. Die Rosenheimer CSU- Bundestagsabgeordnete Daniela schlug die beiden für eine Teilnahme am Parlamentarischen Patenschaftsprogramm (PPP) des Deutschen Bundestages vor – und beide wurden ausgewählt. Jonas Mattig ist erst 15 Jahre alt. Der Schüler am Karolinen-Gymnasium reist nach Mellen in Wisconsin. In der Nähe des 700-Einwohner-Dorfes wird er ein College besuchen und in einer Gastfamilie wohnen. „Ich freue mich riesig darauf. Ich hoffe, dass ich mein Englisch verbessern und viel über die USA lernen kann.“

mehr erfahren


Migrationsberatung braucht mehr Flexibilität und mehr Personal

Migrationsberatung braucht mehr Flexibilität und mehr Personal

MdB Daniela Ludwig bei der Migrationsberatung der Arbeiterwohlfahrt

Rosenheim – Die Migrationsberatungsstellen in Stadt und Landkreis Rosenheim stehen angesichts der massiven Zuwanderung vor großen Herausforderungen. Die Arbeiterwohlfahrt Rosenheim (AWO) rechnet mit einem drastischen Anstieg an Beratungsfällen. Die Grundlagen für ihre Arbeit seien aber verbesserungsfähig, erklärten Vertreter der AWO-Migrationsberatung in einem Gespräch mit der Rosenheimer Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig. „Unsere Region musste in jüngster Zeit einen sehr hohen Zuzug von Migranten verkraften“, so die heimische Wahlkreisabgeordnete. „Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat Konzepte für die Beratung entwickelt und begleitet diese auch. Finanzierung und Beratungskonzepte müssen schlüssig und vor Ort gut umsetzbar sein.“

mehr erfahren


Lokalpolitiker informieren sich im Bundesverkehrsministerium

Lokalpolitiker informieren sich im Bundesverkehrsministerium

Landrat und Bürgermeister besuchen Berlin

Berlin – Berlin von seiner spannendsten Seite lernten 50 Besucher aus dem Landkreis Rosenheim kennen. Neben Landrat Wolfgang Berthaler reisten Bürgermeister aus dem Landkreis auf Einladung der Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig vom 06. bis 09. Juli in die Bundeshauptstadt.
Schwerpunkt der Reise lag dabei auf der Infrastrukturpolitik. Bei einem Besuch im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) konnte die Gruppe im Beisein von Daniela Ludwig aktuelle Verkehrsprojekte der Region diskutieren.

mehr erfahren

Abgeordnetenbüro Berlin

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages 
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel.: 030 / 227 70 753
Fax: 030 / 227 76 753

daniela.ludwig@bundestag.de

Wahlkreisbüro Rosenheim

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages
Klepperstraße 19
83026 Rosenheim  

Tel.: 08031 / 900 310
Fax: 08031 / 900 311

daniela.ludwig.wk@bundestag.de

Daniela Ludwig auf Facebook