csu bayern

logo daniela ludwig

Aktuelles von Daniela Ludwig

Klare Worte von Markus Söder zur Frauenquote in Führungsetagen größerer Unternehmen

Klare Worte von Markus Söder zur Frauenquote in Führungsetagen größerer Unternehmen

Die Vorsitzende der Frauen Union Oberbayern und Bundestagsageordnete Daniela Ludwig zu den Äußerungen von Ministerpräsident und CSU-Parteichef Markus Söder, der sich für eine Frauenquote in den Führungsetagen größerer Unternehmen ausgesprochen hat:

„Ich freue mich sehr über die deutlichen Worte von Markus Söder. Damit zieht er eine klare Linie unter eine langwierige Diskussion und gibt eine deutliche Richtung für die Zukunft vor. Das können wir Frauen nur begrüßen, denn diese Initialzündung kommt genau zur richtigen Zeit.

Verantwortungsbewusste Jobs sind nicht gottgegebene Männerspielplätze, sondern Frauen können die Arbeit genauso gut machen. Gleichberechtigung ist eben nicht nur ein Wort, sondern sie muss nur mit etwas Starthilfe zum Motor für Chancengerechtigkeit, Gleichwertigkeit und Fairness werden.

Die langjährigen Strukturen aufzubrechen, das wird eine schwierige Arbeit, aber ich bin voller Zuversicht, wenn wir einen Mann wie Markus Söder als Unterstützer an unserer Seite wissen“, sagte Daniela Ludwig am Mittwoch.

 



Bildhinweis: Simon Witte
Zurück

Abgeordnetenbüro Berlin

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages 
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel.: 030 / 227 70 753
Fax: 030 / 227 76 753

daniela.ludwig@bundestag.de

Wahlkreisbüro Rosenheim

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages
Klepperstraße 19
83026 Rosenheim  

Tel.: 08031 / 900 310
Fax: 08031 / 900 311

daniela.ludwig.wk@bundestag.de

Daniela Ludwig auf Facebook

Daniel Ludwig Facebook

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.