csu bayern

logo daniela ludwig

Aktuelles von Daniela Ludwig

120.000 Euro für Wasserburg am Inn und Neubeuern

Markt Neubeuern

Fördermittel von Bund und Freistaat für „Städtebaulichen Denkmalschutz“

Berlin / Rosenheim – Im Rahmen des Bund-Länder-Städtebauförderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ erhalten Wasserburg am Inn und Neubeuern jeweils 60.000 Euro. Dies gab die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig bekannt.

 


„22 Gemeinden in Oberbayern werden in diesem Jahr von Bund und Freistaat mit einem Betrag von rund 3,9 Millionen Euro unterstützt. Es freut mich besonders, dass zwei Gemeinden aus dem Landkreis Rosenheim ebenso wie im letzten Jahr gefördert werden. Wasserburg am Inn kann Maßnahmen in der Altstadt fortführen, während in Neubeuern die Ortsmitte profitiert. Die finanzielle Unterstützung ist ein großer Gewinn, denn die Anpassung an den demografischen Wandel bei gleichzeitiger Bewahrung des historischen Baubestandes ist eine große Herausforderung“, so Ludwig. Förderschwerpunkt 2017 ist es, den öffentlichen Raum barrierefrei umzubauen. Mit den Fördermitteln sollen denkmalgeschützte Altstadt- und Ortskerne gesichert, saniert und modernisiert werden. Zusammen mit den eigenen Mitteln der Kommunen können insgesamt 6,3 Millionen Euro investiert werden.



Bildhinweis: Markt Neubeuern Bildhinweis: Gemeinde Neubeuern
Zurück

Abgeordnetenbüro Berlin

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages 
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel.: 030 / 227 70 753
Fax: 030 / 227 76 753

daniela.ludwig@bundestag.de

Wahlkreisbüro Rosenheim

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages
Klepperstraße 19
83026 Rosenheim  

Tel.: 08031 / 900 310
Fax: 08031 / 900 311

daniela.ludwig.wk@bundestag.de

Daniela Ludwig auf Facebook