csu bayern

logo daniela ludwig

Aktuelles von Daniela Ludwig

Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Berlin - Zum fünfzehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Die heimische CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig wirbt für Teilnehmer aus der Region.


Vereinbarung sorgt für Klarheit an den deutschen Grenzen

Berlin - Am 2. Juli haben sich CSU und CDU auf eine Vereinbarung zur besseren Ordnung, Steuerung und Verhinderung der Sekundärmigration geeinigt. Die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende CSU-Generalsekretärin Daniela Ludwig erklärt dazu: „Es hat sich gelohnt zu kämpfen. Wir leiten mit der gestrigen Einigung und dem Masterplan von Horst Seehofer die entscheidende Wende in der Asylpolitik ein.


Rosenheim - „Ich habe ganz viel gelernt. Über das Land, die Menschen, die Kultur, die Politik, die Traditionen und mehr.“ So fasst die amerikanische Austauschschülerin Sarah ihre Erfahrungen in Deutschland zusammen. Die Jugendliche aus Pennsylvania lernt seit vergangenem September im Rahmen eines Jugendaustausches den deutschen Alltag hautnah kennen. Während Sarah im Sommer wieder in die USA zurückkehren wird, planen gerade rund 350 internationale Schülerinnen und Schüler ihre Reise nach Deutschland. Ab diesem Herbst möchten auch sie Teil einer deutschen Familie und Schulklasse werden.


MdB Daniela Ludwig in der Klinik Sonnenbichl in Aschau

Aschau im Chiemgau – Rund 2 Millionen Mütter brauchen nach Schätzungen des Müttergenesungswerkes eine Kur. Die gute Nachricht: Gesetzlich haben sie bei einer ärztlichen Indikation einen Rechtsanspruch darauf. Die schlechte Nachricht: Es gibt Engpässe bei der Aufnahme und die Kliniken sind durch bürokratische und finanzielle Stolpersteinen gefordert. Das ist das Fazit eines Gesprächs der Rosenheimer Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig in der Klinik Sonnenbichl in Aschau.


Rosenheim - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat am 25. Juni den vierten Bauabschnitt der Rosenheimer Westtangente für den Verkehr freigegeben. Dazu erklärt die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete und Verkehrspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Daniela Ludwig: „Die Freigabe des 4. Bauabschnitts ist ein Meilenstein in der Verwirklichung des derzeit größten Verkehrsprojektes in Oberbayern. Zugleich ist es ein Freudentag für die Bewohner von Pfaffenhofen, die seit Jahrzehnten auf diese so dringend nötige Verkehrsentlastung gewartet haben. Die Westtangente ist die zentrale Nord-Süd-Achse des Wirtschaftsraumes Rosenheim, sie sorgt für eine schnelle Anbindung an die wichtigsten Verkehrsrouten wie die Autobahn A8.


Frauenfrühstück mit der Bayerischen Familienministerin Kerstin Schreyer

Rosenheim – Die CSU will die Familienförderung weiter ausbauen und in der Asylpolitik konsequent ihren Kurs weiter verfolgen. Das ist das Fazit des Frauenfrühstücks der Frauen-Union Rosenheim Stadt und Land mit der Bayerischen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales Kerstin Schreyer.


Ludwig dankt Verkehrsminister Scheuer für Unterstützung

Rosenheim/Berlin – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer wird nicht am Brenner-Gipfel am 12. Juni in Bozen teilnehmen. Grund dafür ist laut Bundesverkehrsministerium, dass nach einem Gespräch mit Österreichs Verkehrsminister Norbert Hofer klar ist, dass das Land Tirol an einer kurzfristigen Lösung der Verkehrssituation an der deutsch-österreichischen Grenze nicht interessiert ist und an den Belastungen durch die Blockabfertigung festhält. Die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig kritisierte das Verhalten der österreichischen Nachbarn:


Ludwig lobt grenzübergreifende Zusammenarbeit

Rosenheim/Berlin –Deutschland und Österreich gehen mit gemeinsamen Kontrollen verstärkt gegen Kriminalität und illegale Einwanderung vor. Das teilte die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig mit.


Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Bundesinnenstaatssekretär Stephan Mayer ziehen in Kiefersfelden Bilanz

Kiefersfelden - Im Jahr 2017 hat die Bundespolizei mit Unterstützung der Bayerischen Polizei an der Deutsch-Österreichischen Grenze und im bayerischen Grenzgebiet 286 Schleuser festgenommen, die 746 Menschen illegal nach Deutschland einschleusen wollten. . Darüber hinaus wurden mehr als 11.000 Personen kontrolliert, nach denen aus den verschiedensten Gründen polizeilich gefahndet wurde. Rund 2000 von ihnen wurden festgenommen. Insgesamt haben die Polizeibeamten aus Bund und Land rund 16.300 unerlaubte Einreisen in Bayern festgestellt. Das geht aus der Bilanz der vorübergehenden Binnengrenzkontrollen an der Deutsch-Österreichischen Grenze im Jahr 2017 hervor, die Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Stephan Mayer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, bei einem Pressetermin in Kiefersfelden vorgelegt haben. „Damit steht für mich fest: Die Grenzkontrollen müssen auf absehbare Zeit bleiben“, sagte die heimische CSU-Wahlkreisabgeordnete Daniela Ludwig dazu. „Auch die Schleierfahndung ist ein Erfolgsmodell, das sich bewährt hat.“


Bewerbungsfrist für 2019 läuft

Berlin/Rosenheim – Der Deutsche Bundestag bietet auch für 2019 gemeinsam mit dem amerikanischen Kongress Schülern und jungen Berufstätigen mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) die Chance, mit einem einjährigen Auslandsaufenthalt Erfahrungen für das Leben zu sammeln. Die heimische CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig möchte geeignete Bewerber auf das PPP-Programm aufmerksam machen und sie ermutigen sich zu bewerben.


Abgeordnetenbüro Berlin

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages 
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel.: 030 / 227 70 753
Fax: 030 / 227 76 753

daniela.ludwig@bundestag.de

Wahlkreisbüro Rosenheim

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages
Klepperstraße 19
83026 Rosenheim  

Tel.: 08031 / 900 310
Fax: 08031 / 900 311

daniela.ludwig.wk@bundestag.de

Daniela Ludwig auf Facebook

Daniel Ludwig Facebook