csu bayern

logo daniela ludwig

Aktuelles von Daniela Ludwig

Städtebauprogramm ‚Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit‘

Rosenheim – Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm ‚Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit‘ fließen in diesem Jahr 150.000 Euro in die Region Priental. Das teilte die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig mit.


Bewerbungsfrist läuft

Berlin – Der Deutsche Bundestag vergibt wieder Stipendien für ein Auslandsjahr in den USA. Bis zum 15. September 2017 können sich Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige für ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms für das Austauschjahr 2018/2019 bewerben, gab die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig bekannt.


Bundesweiter Mitmachtag für gute frühe Bildung im MINT-Bereich

Rosenheim. – Entdecken, experimentieren und spielerisch lernen: das steht im Mittelpunkt des ‚Tages der kleinen Forscher‘ am 19. Juni 2017. Auf die Aktion macht die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig aufmerksam.


Pang/Rosenheim – Die umstrittene Korridorkarte der Deutschen Bahn für die Planung des Brennernordzulaufs ist komplett vom Tisch. „Wir fangen den Planungsdialog bei null an“, sagte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt bei seiner Rede im Festzelt Pang. „Wir beginnen ohne Vorgaben von Seiten Dritter, und wir werden die Belange der Menschen vor Ort berücksichtigen.“ Die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig betonte, bei der Planung des Nordzulaufs müsse es so wenig Flächenverbrauch und so viel Lärmschutz wie möglich geben. „Ich unterstütze die Proteste gegen einen überflüssigen Flächenverbrauch in dieser Region ausdrücklich‘“, so die heimische Wahlkreisabgeordnete. Von der Deutschen Bahn erwartet Ludwig wörtlich „die 1:1 – Umsetzung und kein Herunterspielen der Zusagen“, sonst werde es in der Region starke Proteste geben.


Fördermittel von Bund und Freistaat für „Städtebaulichen Denkmalschutz“

Berlin / Rosenheim – Im Rahmen des Bund-Länder-Städtebauförderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ erhalten Wasserburg am Inn und Neubeuern jeweils 60.000 Euro. Dies gab die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig bekannt.


31 Gemeinden in Oberbayern profitieren von Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Aktive Zentren“

Rosenheim – Im Rahmen des Bund-Länder-Städtebauförderprogramms „Aktive Zentren“ fließen in diesem Jahr 660.000 Euro nach Bruckmühl und 60.000 Euro nach Bad Aibling. Dies gab die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig bekannt.


1. Bundesliga Damen des SV DJK Kolbermoor reisen mit Fans nach Berlin

Berlin. – Am Sonntag, den 30. April, traten die 1. Bundesliga Damen des SV DJK Kolbermoor am letzten Spieltag der Saison gegen den ttc berlin eastside an. Das Spiel gegen den Tabellenführer endete mit einem starken 5:5 Unentschieden, so dass die Kolbermoorer die Saison auf dem zweiten Tabellenplatz beendeten. Angefeuert und unterstützt wurden die Spielerinnen beim Spiel von zahlreichen mitgereisten Fans, die das Wochenende in Berlin verbrachten.


Daniela Ludwig unterstützt das Projekt der Wirtschaftsjunioren

Berlin, April 2017. Politik triff Wirtschaft – das ist das Ziel des Know-how-Transfers, einer Projektwoche der Wirtschaftsjunioren Deutschland, für die auch die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig als Patin zur Verfügung steht. Vom 24. bis 28. April begleitet die Raublinger Geschäftsführerin der Firma Krause Industrieschaltanlagen GmbH die Abgeordnete Daniela Ludwig unter anderem zu Terminen, Ausschuss- und Arbeitsgruppensitzungen. Insgesamt nehmen 205 junge Unternehmer und Führungskräfte aus ganz Deutschland an dem Programm teil.


Berlin. – Besonderer Besuch in Berlin: 50 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer vom Zugunglück in Bad Aibling sind auf Einladung der Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordneten in der Hauptstadt zu Gast. Rettungskräfte von Technischem Hilfswerk, Kreiswasserwacht, Bergwacht, Bayerischem Roten Kreuz, Deutscher Lebens-Rettungs-Gesellschaft und Freiwilliger Feuerwehr sind der Einladung gefolgt.


Amerang und Albaching erhalten Förderbescheide von Bundesminister Dobrindt

Berlin – Amerang und Albaching sind die ersten Gemeinden aus der Region, die Bundesförderung für den Breitbandausbau erhalten. Die Förderbescheide über 1,2 Millionen Euro für Amerang und 883.200 Euro für Albaching wurden gestern von Bundesminister Alexander Dobrindt, CSU, in Berlin übergeben. Gemeinsam mit dem Albachinger Bürgermeister Franz Sanftl, dem 3. Bürgermeister Tobias Langer und Bezirksrat Sebastian Friesinger nahm die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig die Förderbescheide entgegen.    


Abgeordnetenbüro Berlin

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages 
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Tel.: 030 / 227 70 753
Fax: 030 / 227 76 753

daniela.ludwig@bundestag.de

Wahlkreisbüro Rosenheim

Daniela Ludwig
Mitglied des Deutschen Bundestages
Klepperstraße 19
83026 Rosenheim  

Tel.: 08031 / 900 310
Fax: 08031 / 900 311

daniela.ludwig.wk@bundestag.de

Daniela Ludwig auf Facebook