Herzlich Willkommen bei Daniela Ludwig

Ihre Abgeordnete im Deutschen Bundestag.

  • slider seehofer daniela 2013
  • slider west1
  • slider-tourismus-bad
  • Slider Brenner1
  • slider csuauto
  • slider fh1
  • slider tregler
  • slider-bentele

Fotolia SchuelerPolitik 37026470 XS Projekt „Juniorwahl 2013“ auch zur diesjährigen Bundestagswahl

Mit dem Projekt haben Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit an ihrer Schule eine detailgetreue Bundestagswahl durchzuführen. Juniorwahl macht Demokratie zum Schulfach. Die Lehrer gestalten den Unterricht, die Schüler organisieren die Wahl und führen sie später auch selber durch. Dafür werden zum Beispiel Fortbildungsvideos, Wahlbenachrichtigungen, Wahlkabinen, Wahlzettel, Plakate und vieles mehr zur Verfügung gestellt. Alle weiterführenden Schulen ab Klasse 7 können kostenlos mitmachen.
Am Wahlsonntag, den 22. September 2013 wird das Ergebnis zeitgleich mit dem „richtigen“ Bundestagswahlergebnis bekannt gegeben.
Juniorwahl 2013 wird unterstützt vom Bundesfamilienministerium und der Bundeszentrale für politische Bildung und steht unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert.
„Juniorwahl 2013 ist ein tolles Projekt. Ich möchte alle interessierten Lehrer und Schüler aufrufen, sich zu beteiligen“, so die heimische Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig (CSU). „Mitmachen ist besser als Theorie,“ so Ludwig weiter. „Demokratie ist ein sehr wertvolles Gut. In vielen anderen Ländern der Welt würden sich viele Menschen wünschen, ihre Stimme bei fairen Parlamentswahlen abgeben zu können. Darum würde ich mich sehr freuen, wenn auch in Stadt und Landkreis Rosenheim viele Schulen dieses Projekt für sich entdecken und an der Juniorwahl teilnehmen würden.“ Alle nötigen Informationen erhalten Sie unter: www.juniorwahl.de oder unter 0180-1234 0180.

Europäische Verkehrspolitik noch eine Großbaustelle Europäische Verkehrspolitik noch eine Großbaustelle 28.06.2016 - CSU-Verkehrskommission mit MdEP Markus Ferber München – „In der europäischen Verkehrspolitik sind längst noch nicht alle Hausaufgaben gelöst.“ Dieses Fazit zog die Leiterin der CSU-Verkehrskommission und Rosenheimer Bundestagsabgeordnete nach einer Sitzung des Gremiums in München. Gemeinsam... mehr ...
Brexit ein tiefer Einschnitt für Europa Brexit ein tiefer Einschnitt für Europa 24.06.2016 - MdB Ludwig bedauert Ergebnis des britischen Referendums Rosenheim – Großbritannien wird die Europäische Union verlassen. Das ist das Ergebnis des britischen Referendums vom 23. Juni. Die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig bedauert diese Entscheidung: „Heute ist kein guter Tag... mehr ...
Brief aus Berlin: Innovationsnation Deutschland Brief aus Berlin: Innovationsnation Deutschland 24.06.2016 - Berlin - Nie wurde mehr in Forschung und Entwicklung investiert als in den vergangenen Jahren. Das geht aus dem Bundesbericht Forschung und Innovation 2016 hervor, der zusammen mit dem Jahresgutachten der Expertenkommission Forschung und Entwicklung im Bundestag debattiert wurde. „Wie das heute diskutierte... mehr ...
Bundesprogramm zur Sprachförderung sinnvoll umgesetzt Bundesprogramm zur Sprachförderung sinnvoll umgesetzt 21.06.2016 - MdB Ludwig zu Besuch im Kinderhaus Stadtmäuse Rosenheim – 78 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren aus 26 Nationen – das ist eine gewaltige Herausforderung für die Fachkräfte im Kinderhaus Stadtmäuse in Rosenheim. Eine große Hilfe ist hier das Förderprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der... mehr ...
MdB Ludwig: Bund investiert 2,5 Mio. Euro zum Wohl der Bürger MdB Ludwig: Bund investiert 2,5 Mio. Euro zum Wohl der Bürger 17.06.2016 - Spatenstich für Lärmschutz an der Bahnstrecke in Ostermünchen Tuntenhausen/Ostermünchen – Ein guter Tag für die Bürger in der Gemeinde in Ostermünchen und eine bedeutende Investition in den Lärmschutz an einer wichtigen europäischen Bahnachse: mit einer kleinen Feier erfolgte in Ostermünchen... mehr ...
Bekämpfung des Terrorismus - der aktuelle Brief aus Berlin Bekämpfung des Terrorismus - der aktuelle Brief aus Berlin 10.06.2016 - Berlin - Großereignisse wie die Europameisterschaft sind für die Sicherheitsbehörden heutzutage eine besondere Herausforderung. Nach den Terroranschlägen in Paris im November letzten Jahres haben wir auf europäischer wie auf nationaler Ebene viel unternommen, um den Schutz unserer Bürger zu verbessern.... mehr ...